Unter dem Dach der Wohngeno ist Raum für unterschiedlichste Projekte.

Unsere Genossenschaft bildet hierfür eine organisatorische Plattform, die sich um die Planung und Durchführung sowie den rechtlichen, finanziellen und zeitlichen Rahmen kümmert. 

Sie setzt gemeinsam mit den Projektgruppen die Wünsche und Vorstellungen in zeitgemäße, nachhaltige und gleichermaßen funktionale wie außergewöhnliche Architektur um. Die Projektgruppen füllen ihrerseits die Projekte mit Leben: Wieviel Selbstverwaltung soll vereinbart werden?  Welche Gemeinschaftsräume sind gewünscht? Wie werden die Außenflächen gestaltet? 

Wer kann mitmachen und wie? 

Jeder kann sich als Einzelperson, Freundeskreis oder Gruppe an die Wohngeno wenden: Mit einer Projektidee, einem Grundstück oder einfach nur mit einer Wunschvorstellung für die zukünftige Wohnform. Sobald sich eine passende Interessengruppe gefunden hat, werden die Grundlagen für gemeinsames Wohnen und Bauen erarbeitet z.B. die Wohngröße, die Gesamtfinanzierung und die genossenschaftlichen Anteile.

Voraussetzung ist der Eintritt in die Genossenschaft.